Messtechnik

MESSTECHNIK ANZEIGEGERÄTE und TEMPERATURLOGGER

COLD & CO bietet mehrere Geräte zur Temperaturüberwachung an.

  • Anzeigegerät oder Datenlogger?
  • Reversibel (Mehrfachverwendung) oder irreversibel (Einmalverwendung)?
  • In Echtzeit? Mit Geolokalisierung?

Es gibt zahlreiche Lösungen, um die Rückverfolgbarkeit Ihrer Kühlkette zu gewährleisten. Unser Entscheidungsdiagramm hilft Ihnen dabei, die richtige Methode und die bestmögliche Lösung zu finden.

Flüssigkristallanzeige

Flüssigkristallanzeigen sind mehrfach verwendbare Messstreifen, die die Oberflächentemperatur eines Produkts unmittelbar visuell anzeigen. Mit ihrer Hilfe kann man sofort erkennen, ob die Temperaturvorgabe eingehalten wurde.

Zeit-Temperatur-Indikator (TTI)

Zeit-Temperatur-Indikatoren (TTI) lassen sich auf einfachen Knopfdruck aktivieren.

Diese Anzeigegeräte kontrollieren Temperaturüberschreitungen und zeigen irreversibel die Gesamtdauer der Überschreitung an.

Ein erstes weißes Fenster zeigt an, dass der Indikator aktiviert wurde, während ein zweites weißes Fenster die Dauer der Schwellenüberschreitung anzeigt.

Unsere Zeit-Temperatur-Indikatoren sind 19 x 35 mm groß und auf der Rückseite mit einem Klebstreifen ausgestattet, damit man sie an den zu kontrollierenden Produkten befestigen kann.

Diese Technologie kann nur einmalig verwendet werden und erfordert mithin nach jeder Anwendung einen Austausch.

Temperaturlogger mit NFC-Protokoll

Die Temperaturaufzeichnungen werden zunächst im internen Speicher des Datenloggers gesichert. Anschließend werden die Zeit- und Temperaturdaten über eine NFC-Verbindung an Ihr Telefon übermittelt, das sie seinerseits an die entsprechende Software auf Ihrem Computer weiterleitet.

  • Maße: 80 x 50 x 2,5mm
  • Temperaturbereich von -40 °C bis +60 °C
  • Temperaturintervall von 1 Minute bis 2 Stunden
  • Speicherkapazität: 5000 Messungen
  • Batterielebensdauer: 1 Jahr, 3 Jahre oder 5 Jahre
  • Lieferung mit Konformitätserklärung
  • Auflösung: 0,1 °C
  • Genauigkeit zwischen 0 °C und 30 °C: ±0,2 °C
  • Genauigkeit innerhalb des übrigen Bereichs: ±0,4 °C
  • Gewicht: 10 g
  • Schutzart: IP67

Temperaturlogger mit RFID-Protokoll

Die Temperaturaufzeichnungen werden im internen Speicher des Datenloggers gesichert. Anschließend werden die Zeit- und Temperaturdaten per Radiofrequenz an den Knoten (Hub) übermittelt. Der Knoten empfängt die Daten von mehreren Loggern und leitet sie an die entsprechende Software auf Ihrem Computer weiter.

Der Knoten empfängt die Daten innerhalb einer Reichweite von 700 m in Echtzeit. Falls die Messung transportbedingt in mobiler Form außerhalb der Reichweite von 700 m erfolgt, empfängt der Knoten die historischen Daten, sobald sich der Datenlogger wieder innerhalb seiner Reichweite befindet.

Um Daten in Echtzeit zu empfangen, kann auch ein mobiler Knoten verwendet werden, der sich z. B. während des Warentransports im LKW befindet.

  • Maße: 85 x 55 x 7mm
  • Temperaturbereich von -40 °C bis +60 °C
  • Temperaturintervall von 1 Minute bis 2 Stunden
  • Speicherkapazität: 5000 Messungen
  • Batterielebensdauer: 1 Jahr, 3 Jahre oder 5 Jahre
  • Lieferung mit Konformitätserklärung
  • Auflösung: 0,1 °C
  • Genauigkeit zwischen 0 °C und 30 °C: ±0,2 °C
  • Genauigkeit innerhalb des übrigen Bereichs: ±0,4 °C
  • Gewicht: 10 g
  • Schutzart: IP67

Temperaturlogger 2G-Mobilfunknetz

Der Sensor zeichnet die Zeit- und Temperaturdaten sowie die Geolokalisierung auf und übermittelt sie über das GSM/2G-Mobilfunknetz in Echtzeit an Ihre Datenbank (Computer oder Cloud).

  • Maße: 90 x 60 x 18mm
  • Temperaturbereich von -30 °C bis +60 °C
  • Abtastfrequenz parametrierbar
  • Lieferung mit Konformitätserklärung
  • Auflösung: 0,1 °C
  • Genauigkeit : ±0,2 °C
  • Schutzart: IP67
🡑