Unser Labor

UNSER LABOR

Unser Ziel

Unser Ziel lautet, unter Berücksichtigung des gewünschten Endergebnisses und der maßgeblichen wirtschaftlichen Kriterien sowie auf Basis hochpräziser Parameter individuelle Lösungen für den temperaturgeführten Warentransport bereitzustellen bzw. zu entwickeln.

Unser Labor wird jedes Jahr neu kalibriert, damit wir auch weiterhin Lösungen für unsere Kunden entwickeln, testen und zertifizieren können.

Wir begleiten unsere Kunden durch alle Prozessphasen:

  • Untersuchung der physischen Merkmale des Transportguts (Masse, Volumen, Gewicht usw.)
  • Erfassung des Logistikkreislaufs zur Simulation der Umgebungstemperatur entlang der gesamten Transportkette vom Versand bis zur Lieferung und zur Festlegung einer geeigneten Transportdauer
  • Größtmögliche Minimierung der Anzahl an Komponenten
  • Optimierung des Volumens der gewählten Lösung zur Begrenzung der Transport- und Logistikkosten
  • Analyse des Bedarfs an einer wiederverwendbaren Lösung
  • Nutzung möglichst umweltfreundlicher Materialien

Unser Ehrgeiz

Gewährleistung der Integrität der Kühlkette während des Transports Ihrer Produkte.

Unsere Mittel

Unser Labor:

  • Zertifiziert nach ISO 9001
  • Berücksichtigung der Marktanforderungen (ISTA, IATA, UNO, WHO, AFNOR, ATP) und der individuellen Umgebungstemperaturprofile unserer Kunden
  • Mehrere Testkammern
  • 350 m²
  • 500 Tests pro Jahr
  • Test von Einzelpaketen (0,1 l) bis hin zu kompletten Paletten (2500 l)
  • Umgebungstemperaturen von -25 °C bis +60 °C

Unsere Leistungen

Wir liefern unseren Kunden auf Basis eines präzisen und systematischen Prozesses einen detaillierten technischen Bericht zur Testmethodik und zu den erhaltenen Ergebnissen.

Diese Leistung ist die Frucht einer methodischen Vorgehensweise, die zu den Schlüsselfaktoren für die effektive Beherrschung der Kühlkette gehört.

Unsere Vorgehensweise

  • Transportgut: Volumen, Gewicht, Temperatur (min./max.)
  • Produktverpackung
  • Lieferkette: Transport-, Lager- und Liefermethode sowie Transportdauer
  • Analyse der Umgebungstemperaturen entlang der Lieferkette (Simulation entsprechend der Jahreszeit)
  • Wirtschaftliche Erfordernisse: Budget
  • Umweltschutz
  • Präsentation der Prototypen – physisches Aussehen, Verwendungsweise
  • Start der ersten Wärmetests

Diese vorbereitenden Tests garantieren den Erfolg der Endqualifizierung.

Wir liefern auf Basis der Phasen 1 und 2 einen offiziellen Qualifizierungsbericht mit dem folgenden Inhalt:

  • Testbedingungen
  • Detaillierte Testdaten und Grafiken
  • Ein 3D-Diagramm und Abbildungen zum Montageprotokoll
  • Eine Beschreibung der Kalibrierung der verwendeten Geräte und der aktuellen Zertifikate.

 

 

Lab2

🡑